e-liquid

E-Liquid

E-Liquid

Das E-Liquid bezeichnet die Flüssigkeit, die in einer E-Zigarette verdampft wird. Ein Liquid kann Geschmack und Nikotin enthalten. Ist das E-Liquid mit Nikotin, muss das E-Zigaretten Liquid (gemäß TPD2) in 10 ml Fläschchen angeboten werden.

E-Liquid

E-Liquid Inhaltsstoffe

Üblicherweise werden folgende E-Liquid Inhaltsstoffe verwendet: das Aroma, destilliertes Wasser, optional Nikotinanteil, Propylenglykol (PG) und / oder Glycerin (VG). Das PG dient allgemein als Transportmittel für das Aroma und den Gescmack. Ein höherer PG Anteil kann daher für einen guten und intensiven Geschmack sorgen. Ein großer PG-Anteil gibt selbst dem Liquid etwas süßlichen Geschmack ab, welcher aber durch herbe oder frische Aromen in ganz kleinen Mengen ausgeglichen werden kann. PG gibt dem Liquid auch einen stärkeren Halsschlag / Throat Hit. (Das Gefühl im Hals, das beim Rauchen / Dampfen erzeugt wird.)

Bei VG handelt es sich um pflanzliches Glycerin (daher auch als Vegetable Glycerin bekannt). VG macht das Aroma und den Dampf sanft und kann mehr Dampf und dichteren Dampf erzeugen.

E-Liquid Base

Wenn von einer E-Liquid Base die Rede ist, geht es lediglich um das Verhältnis zwischen PG und VG. Eine Base kann auch Nikotin enthalten. Mit anderen Worten ist die Base das E-Liquid ohne Geschmack.

E-Liquid Aromen

Durch das aufgenommene Aroma entfaltet das Liquid seinen Geschmack. E-Liquid Aromen bei klassischen Liquids betragen je nach Base oder Empfehlung des Herstellers durchschnittlich ca. 7% – 13% Aroma. E-Liquid Aromen können oft nach bekannten Lebensmitteln, Süßigkeiten, Früchten und Getränken schmecken. Auch ausgefallene, exotische, erfrischende aber auch klassische Tabak Aromen sind sehr beliebt.

Liquid Online Shop – Liquids günstig kaufen

ABC Smoke ist auch ein Liquid Online Shop und führt ausgezeichnete und leckere Hausliquids unter dem Label „ABC Liquid“. Diese Serie wird in Deutschland nach höchsten Qualitätsnormen produziert und abgefüllt. Sie finden unsere Liquids in einer großen Vielfalt an Geschmacksrichtungen und in allen Nikotinstärken. Besonders für Neueinsteiger, Umsteiger und Backendampfer (MTL) eignet sich diese Linie ausgezeichnet.

Weltweit beliebte E-Liquids von Dinner Lady, Happy Liquid, Vampire Vape Liquid, Vovan Liqiud, sogar das Dinner Lady CBD-Liquid und Vieles mehr finden Sie in unserem Liquid Angebot.

Sie können Ihre Liquids günstig kaufen wenn Sie unsere Sales-Kategorie, mit E-Zigaretten und Liquid-Gutscheinen, regelmäßig besuchen. Profitieren Sie außerdem von unseren Staffelpreisen.

E-Liquid mit Nikotin

Grundsätzlich kommt auch mal vor, dass ein Liquid im Hals kratzt und der Körper mit einem Husten darauf reagiert. Das kann auch am zu hohen Nikotingehalt liegen. Auch VG oder PG kann bei dem einen oder anderem Unverträglichkeiten verursachen. Lesen Sie mehr über Kratzen beim Dampfen auf unseren Infoseiten oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unser Service freut sich, Sie zu unterstützen.

Wieviel Nikotin brauchen Sie wirklich?

Da Nikotin eine psychoaktive und suchterzeugende Substanz und laut Studien das einzige schädliche Inhaltsstoff eines Liquid darstellt, raten wir grundsätzlich und vor allem Nichtrauchern davon gänzlich ab.

Wer jedoch bis heute Raucher war und weiß, dass sein Körper Nikotin benötigt, sollte darauf achten, dass seine Liquids möglichst dieselbe oder eine etwas leichtere Nikotinstärke haben. Mit Hilfe der E-Zigarette lässt sich der Nikotinbedarf längerfristig reduzieren. Wer etwas Geduld hat, sein individuelles Zugverhalten kennt und seine E-Liquid Base bzw. das optimale Verhältnis von VG und PG herausgefunden hat, kann auch nikotinfrei sowohl herkömmliche Tabak-Aromen als auch viele extravagante Geschmäcker genießen.

E-Zigarette Liquid – Gibt es das beste E-Liquid Aroma?

Um diese Frage schnell abzuhaken: Nein, es gibt kein bestes E-Liquid genau so wenig wie das beste E-Liquid Aroma, da sich unsere Geschmäcker unterscheiden.

„Welches E-Zigaretten Liquid ist für mich am besten?“ wäre die richtige Frage. Sie ist jedoch nicht so leicht zu beantworten. Die wichtigsten Faktoren sehen Sie hier:

Für Neueinsteiger und Backendampfer (MTL-Dampfer), die ein klassisches Zugverhalten bevorzugen, bei dem der Dampf während dem Ziehen im Mundraum gesammelt und anschließend auf Lunge gezogen wird, empfehlen wir MTL-taugliche E-Zigaretten und Liquids. Für die Mehrheit empfiehlt sich ein Liquid mit einem PG/VG-Mischverhältnis ungefähr von 50:50.

Für DTL/DL Dampfer, welche den Dampf beim Ziehen sofort inhalieren, empfehlen wir Liquids mit einem größeren Anteil an VG (ca. 70 – 90 %). Außerdem raten wir zu einem Akku oder Akkuträger, das mit einem guten Elektrochip und Display ausgestattet ist und über eine höhere Akkukapazität, Wattleistung sowie über weitere Einstellungen verfügt. Achten Sie bei den Verdampferköpfen darauf, dass die Löcher groß genug sind, da das VG dickflüssiger als PG ist. Größere Löcher können demnach mehr E-Liquid aufnehmen. Dadurch kann außerdem häufiger und fester am Device gezogen werden.

Für Fortgeschrittene Dampfer könnten außerdem unsere DIY (Do It Yourself) Kategorien interessant sein. Hier geht’s darum, wie man ein E-Liquid selber mischen und eigene Verdampferköpfe bzw. RDA-/RTA- Coils selber wickeln kann: