Zugverhalten beim Dampfen

Um das beste Dampferlebnis zu erzielen, sollten Sie zunächst Ihr individuelles Zugverhalten kennen. Denn der Geschmack, der Liquid-Verbrauch und weitere wichtige Faktoren hängen von der Wahl der richtigen E-Zigarette ab.

Wenn Sie Raucher waren oder sind und ein möglich authentisches Gefühl beim Dampfen wie mit der herkömmlichen Zigarette erzielen möchten, empfiehlt sich in mehr als 90 % der Fälle die MTL Zugtechnik.

Zudem gilt zu beachten, dass sich die Zugintensität (wie lang und wie fest man an einer E-Zigarette zieht) sich nicht nur auf den Liquid- und Batterieverbrauch auswirkt. Zu guter Letzt nimmt es deutlich bemerkbaren Einfluss auf das gesamte Dampferlebnis.

Allgemein gilt: Je intensiver und häufiger gezogen wird, desto höher ist die Geschmackswahrnehmung und desto wärmer ist auch der Dampf.

Aber auch der Widerstand des Verdampferkopfes und das richtige PG/VG Verhältnis sowie die Nikotinstärke des E-Liquids können ausschlaggebend sein.

Synonyme:
Zugverhalten, E-Zigarette Zugverhalten, Zug-Verhalten
Zurück zum Glossar
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von system. Speichern Sie den permalink als Bookmark.